Die Pflegedienstleitung

Inge war die rechte Hand von Bärmann und die gute Seele im Haus „Sonnenstift“. Eigentlich war sie die Pflegedienstleiterin, aber uneigentlich war sie Bärmanns Seelentröster, sie hatte aber auch für alle anderen immer ein gutes Wort, solange sie keine Kritik an ihrem Chef äußerten. Dann konntesie unter Umständen auch schon mal unangenehm werden, aber nach Möglichkeit setzte sie das sehr dosiert ein. Sie strickte die Dienstpläne, half auch mal in der Pflege aus, wenn Not am Mann war, sie präsentierte das Pflegeheim auch nach außen, wenn ihr Chef mal wieder unpässlich war.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.